NEWS

Statement zur aktuellen Lage

Geschätzte SCB-Fangemeinde

Die Covid-19 Pandemie beeinträchtigt unseren Alltag leider nach wie vor sehr stark. 
In diesem kurzen Statement üben wir keine Kritik gegenüber der Politik, den Entscheidungen einzelner Vereine, noch sonst einer Organisation.

Als vor rund 2 Wochen in der NLA und NLB die einheitliche 2G-Regelung eingeführt wurde, haben wir diese mitgetragen und unseren Verein lautstark unterstützt (die wegfallende Maskenpflicht hat dies spürbar vereinfacht).
Das Heimspiel gegen Davos war seit langem wieder ein Stück Normalität. Viele Zuschauer, gute Stimmung, keine Masken-/Sitzpflicht – wunderbar.

Seit Beginn dieser Woche gelten in der gesamten Schweiz wieder sehr einschneidende Massnahmen. Diese neuen Vorschriften und allfällige Verschärfungen einzelner Kantone haben uns dazu bewogen, den organisierten Support in den Stadien bis auf weiteres einzustellen.
Lautstarke Stimmung mit einer aufgesetzten Maske, Sitzpflicht bei Konsumation und im Falle von weiteren Massnahmen auch noch zusätzlich die Testpflicht (2G+), ist in unseren Augen nicht umsetzbar.  

Wir stehen weiterhin voll und ganz hinter dem Schlittschuh-Club Bern 1931 und rufen hiermit nicht zum Boykott der Spiele auf! Der Verein ist mehr denn je auf die Bewirtschaftung im Gastro-Bereich angewiesen.

Immer für di da!

Curva Berna und Szene Bern im Dezember 2021