News

SOLIDARITÄT BEWIISÄ – UF RÜCKZAHLIG VERZICHTÄ!

 

Liebe SCB-Familie, Seit Anfang Oktober läuft eine sehr chaotische und ungewöhnliche Saison im Schweizer Eishockey. Keine Woche vergeht ohne Spielverschiebungen, Neuansetzungen oder Quarantäne für komplette Mannschaften. Zwei Spiele unter 2/3 Sitzplatzkapazität und eines mit 1000 Zuschauern durften in unserem Wohnzimmer Allmend stattfinden, bis aufgrund der epidemiologischen Lage wieder Geisterspiele verordnet wurden. Zuerst in einzelnen Kantonen, später in der ganzen Schweiz. Die Situation ist für Niemanden leicht. Wir, die den Stadionbesuch und den aktiven Support unserer Mannschaft leben und lieben, müssen auf eigentlich alles verzichten, was unser gewohntes Fandasein ausmacht.

 

Der SCB leidet wie alle anderen Vereine und Organisationen, welche von Zuschauereinnahmen leben, unter diesen Umständen sehr. Man muss wie es bereits mehrfach erklärt wurde, aufgrund der Zuschauerausschlüsse, auf einen Grossteil der Einnahmen verzichten.

 

Die SCB-Familie hat bereits vor dieser ungewissen Saison den wichtigsten Beitrag geleistet. Nämlich indem 10'500 Saisonabos verkauft wurden. Fans, Member, Sponsoren und alle die ihren Beitrag geleistet haben, zeigten ohne irgendwelche Garantien überhaupt etwas von ihrer bezahlten Leistung zu erhalten, damit ihre Verbundenheit zum Verein. Dies zeigt, dass der SCB für viele viel mehr ist, als nur ein Sportunternehmen.

 

Aufgrund der Tatsache, dass Rückerstattungen für Abobesitzer im Falle von Geisterspielen vorgesehen sind, wird der SCB darüber informieren, wie man diese Rückerstattungen organisieren will.

Wir hoffen darauf, dass möglichst viele von euch, auf eine Rückerstattung zu 100% verzichten werden. Selbstverständlich können und wollen wir dies keinem Vorschreiben. Aber jeder der es finanziell verkraften kann und nicht auf dieses Geld angewiesen ist, trägt in dieser finanziell schwierigsten Zeit seit 1998 dazu bei, dass unser Verein und somit für viele ein wichtiger Bestandteil ihres sozialen Lebens weiterbestehen kann.

 

Der Schlittschuh-Club Bern wurde vor 90 Jahren ins Leben gerufen. Das Gründungsdatum mit Eintrag ins Vereinsregister der Stadt Bern am 01.01.1931 jährt sich am kommendem Neujahrstag zu einem sehr speziellen und einem Verein mit dieser Geschichte unwürdigen Geburtstag.

Helft alle mit, dass unser SCB noch viele Jahre überlebt und wir alle diesen Geburtstag sobald es wieder möglich sein wird, gebührend nachfeiern können. Mit einer mehr als würdigen Choreo, mit lautstarker und leidenschaftlicher Unterstützung in unserem Tempel und den Gästeblöcken der Schweiz und Europa, mit Emotionen und Freude. Steht in diesen schwierigen Zeiten zu unserem Verein, zeigt Treue und tragt euren Beitrag dazu, dass wir diese Krise gemeinsam und erhobenen Hauptes überstehen.

 

PASSET UF ÖICH UF, BLIIBET GSUND UND VERZICHTET UF ABORÜCKZAHLIGÄ!

 

Szene Bern & Curva Berna im November 2020